Ausbildung

Ziel der Ausbildung:2f4140553c
Die Fachschule dient der vertieften beruflichen Fortbildung
oder Umschulung und fördert die Allgemeinbildung. Sie wird im Anschluss an eine Berufsausbildung und einer ausreichenden Berufstätigkeit oder an einer gleichwertigen beruflichen
Tätigkeit besucht.

Ziel der Ausbildung ist es, Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung
zu befähigen, als Techniker/-in Aufgaben im mittleren Funktions-
bereich zu übernehmen. Die Inhalte bauen auf den Kenntnissen und Fähigkeiten der beruflichen Erstausbildung sowie den Erfahrungen der beruflichen Tätigkeit auf und orientieren sich eng an der betrieblichen Praxis

Die Ausbildung an der Fachschule soll u. a. ein Prozesswissen vermitteln, das die Schülerinnen und Schüler befähigt, komplexen Anforderungen in beruflichen Situationen kompetent und professionell gerecht zu werden. Neben vertieftem beruflichen Fachwissen müssen auch Kompetenzen im Bereich des Managements wie Führung von Mitarbeitern, Arbeiten im Team, Orientierung an Kundenbedürfnissen sowie effektive und kostenbewusste Gestaltung von betrieblichen Prozessen erworben werden. Weiterhin steht das umweltbewusste und energiesparende Bauen und Sanieren bestehender Gebäude im Vordergrund der Ausbildung.

Berufliche Zukunft der Absolventen 2015

Die interne Evaluation hat mit Stand vom September 2015 ergeben das alle Absolventen ihren beruflichen Weg weiter voranschreiten. Die meisten hatten bereits kurz vor der Abschlussfeier eine Stellenzusage. Einige entschieden sich wieder dazu ein fachgebundenes Aufbaustudium im Bauingenieurbereich, eine weitere Ausbildung oder eine Auszeit zu beginnen.

beruflicheZukunft

 

Interne Evaluation

Die Auswertung der internen Evaluation ergab folgende Darstellungen.

Gesamt

Lernklima

Inhalte

Ausstattung

Organisation

Drucken E-Mail