Veranstaltungshinweise

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ideen machen Schule - Teilnahme der Wirtschaftsschule

Der Wettbewerb „Ideen machen Schule 2018/2019“ ging am 03.07.2019 in die finale Runde. Nach den Regionalentscheiden wurden jeweils die zehn besten Schülerteams für ihre Existenzgründungskonzepte in den Kategorien „Junior“ und „Senior“ ausgezeichnet. Kultusminister Michael Piazolo gratulierte den erfolgreichen Nachwuchs-Unternehmerinnen und -Unternehmern: „Im Team habt ihr mit großem Engagement innovative Geschäftsideen entwickelt. Das ist eine beeindruckende Leistung.“ Die Gewinner-Mannschaften konnten sich über Geldpreise freuen. Auf die beiden Erstplatzierten wartet zudem ein gemeinsames Wochenende in einem Ferienhaus.

Den Wettbewerb sieht Minister Piazolo als „sinnvolle und abwechslungsreiche Ergänzung des breiten schulischen Angebots zu wirtschaftlichen Themen.“ Im Rahmen des Festakts hob er hervor: „Die Schülerinnen und Schüler erfahren beim Planspiel ‚Ideen machen Schule‘ praxisnah, wie ein Unternehmen funktioniert. Dabei lernen sie wirtschaftliche Zusammenhänge kennen und erwerben wichtige Kompetenzen für das spätere Berufsleben.“ Zugleich unterstützt das Projekt die jungen Menschen bei der Beruflichen Orientierung.

Wettbewerb „Ideen machen Schule“

„Ideen machen Schule“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe aus Niederbayern und der Oberpfalz. 2019 gingen wieder über 800 Schülerinnen und Schüler mit ihren Existenzgründerideen an den Start. Sie erarbeiteten ein möglichst realitätsnahes Gründungskonzept zu einer eigenen Geschäftsidee. Der Wettbewerb wird von der Hans-Lindner-Stiftung ausgerichtet.

Elena Schedlbauer, Stellv. Pressesprecherin

Unsere Teams TOA UG und upgrading used cars e.K. belegten einen hervorragenden 5. und 9. Platz in der Juniorstaffel.
Herzlichen Glückwunsch!

2019 07 03 Ideen machen Schule Abschluss Mariakirchen 8

2019 07 03 Ideen machen Schule Abschluss Mariakirchen 9

2019 07 03 Ideen machen Schule Abschluss Mariakirchen Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo 1

 

Drucken E-Mail

Endspurt: Die schriftlichen Abschlussprüfungen an der Wirtschaftsschule

Abschlussprüfungen an der Staatlichen Wirtschaftsschule Neumarkt

Bereits vor den Pfingstferien mussten die Schüler/innen die Hausarbeit im Fach Übungsunternehmen abgeben. Außerdem fanden die praktische Prüfung im Fach Übungsunternehmen und die mündliche Prüfung im Fach Englisch statt.

In dieser Woche müssen die Schüler/innen die schriftlichen Abschlussprüfungen absolvieren. Von Montag bis Donnerstag schwitzen sie bei den Prüfungen in den Fächern Deutsch, Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle, Englisch und Mathematik.

Die Schulleitung und das Lehrerkollegium wünschen allen Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse viel Erfolg!

20190626 100243 calculator 385506 1920

20190626 100301

Drucken E-Mail

Erfolgreiche Teilnahme am 9. Schreibwettbewerb der beruflichen Schulen

Hey Google mach das Licht aus
In diesem Schuljahr fand der 9. Schreibwettbewerb der beruflichen Schulen mit dem Thema „Licht und Schatten der digitalen Welt“ statt. Mitte Mai wurde der Schüler Manuel Lehner aus der 9. Jahrgangsstufe eingeladen, bei der Preisverleihung in Cham seine Arbeit vorzustellen.
Nach einigen Grußworten durfte Manuel die Veranstaltung mit seinem Beitrag eröffnen. Seine Eingangsworte waren: „Ich werde jetzt meine Schullaufbahn an den Nagel hängen und als Rapper erfolgreich werden“. Mit eigenen Beats trug er seinen Rap auf eindrucksvolle Weise dem Publikum vor und erhielt auch einen gewaltigen Applaus. Zufrieden mit seiner Darstellung genoss er dann den Rest der Veranstaltung.
Herzlichen Glückwunsch Manuel für diesen eindrucksvollen Beitrag.

Schreibwettbewerb

Drucken E-Mail

1. Platz für die Wirtschaftsschule

Bayerischer Wirtschaftsschulpreis 2019 geht an die Staatliche Wirtschaftsschule Neumarkt

Das Projekt Cybermobbing der 7. Klasse der Staatlichen Wirtschaftsschule Neumarkt wurde am 23. März 2019 auf dem 16. Wirtschaftsschultag in Bad Aibling mit dem Bayerischen Wirtschaftsschulpreis 2019 ausgezeichnet.
Der Preis wird von der Landeselternvereinigung der Wirtschaftsschulen in Bayern für besondere Projekte der Schulen verliehen. Die Staatliche Wirtschaftsschule Neumarkt belegte von allen eingereichten Projekten in Bayern den 1. Platz.
Der Preis in Höhe von 750,00 € wurde nun am 07.06.2019 während eines Festakts von Ministerialrat Herr Dr. Alfons Frey, Kultusministerium München, zusammen mit Frau Ilona Brunner und Herrn Kersten Doll, beide von der Landeselternvereinigung, den Schülern, Lehrern und der Schulleitung überreicht.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Aktuelle Termine

Wettbewerb - Ideen machen Schule - Wirtschaftsschüler liegen vorne

Die jungen Firmengründer aus der Wirtschaftsschule stellen Ihre Geschäftsideen in der Firmengruppe Max Bögl vor. Der Preis wird von der Hans-Linder-Stiftung verliehen. Die Schülergruppe des Teams "TOA", welche beheizbare Jacken herstellen wollen, bekam Platz 1.

Gründungsspiel - Zeitungsbericht

1. Platz beim Wirtschaftsschulpreis

Unsere Wirtschaftschüler der 7. Klasse erhalten eine Auszeichung aufgrund Ihres Projektes zum Thema Cybermobbing. Der Preis in Höhe von 750 Euro wurde von der Landeselternvereinigung verliehen. An der Preisverleihung in Neumarkt nahmen zahlreiche Ehrengäste und MR Dr. Alfons Frey teil.

Platz 1 - Wirtschaftsschulpreis Zeitungsbericht

Platz 1 - Wirtschaftsschulpreis Zeitungsbericht

 

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...