Veranstaltungshinweise

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Staatl. Berufliches
Schulzentrum Neumarkt
Deininger Weg 82
92318 Neumarkt/ Opf.
Telefon: 09181/ 48030
Fax: 09181/ 480315
 

Herr Regierungspräsident Axel Bartelt besucht das Staatliche Berufliche Schulzentrum Neumarkt

Im Rahmen seiner Reise in den Landkreis Neumarkt, stattete der Regierungspräsident Axel Bartelt auch dem Beruflichen Schulzentrum einen Besuch ab. Nach der Begrüßung und  Vorstellung des Schulzentrums mit den Teilschulen Staatliche Wirtschaftsschule,  der Staatlichen Fachschule für Bautechnik sowie der Außenstelle für Kaminkehrer in Mühlbach durch den Schulleiter Albert Hierl, informierte er sich über den Lernfeldunterricht im neu eingerichteten integrierten Fachraum der KFZ-Abteilung.

  • bild1
  • bild2
  • bild3
  • bild4
  • bild5
  • bild6

Veranstaltung Ladendiebstahl

Am Dienstag, den 10.02.2015 fand für die Klassen WEH 11 a und b eine Veranstaltung zum Thema Ladendiebstahl statt. Referent Erich Zachmeier gab zunächst einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung des Ladendiebstahls, ging auf Methoden und Tricks von Ladendieben ein und stellte präventive Warensicherungs-Konzepte dar. Zudem machte er den Schülern bewusst, wie sie als Verkaufs- und Kassenpersonal Ladendiebstahl im Vorfeld verhindern können.

  • P2100020
  • P2100023
  • P2100025

Weihnachtsmarkt 2014

Weihnachtsmarkt 2014 - oder ein Samsung Galaxy S5 für 50 Cent

Gutes tun für Menschen, die Hilfe und Unterstützung brauchen und dabei auch für das eigene Wohl sorgen.

Unter diesem Motto veranstaltet das Berufliche Schulzentrum in Neumarkt seinen 6. Weihnachtsbasar vom 15.12. bis 19.12.2014

In den vergangenen Wochen arbeiteten die Schreiner, Zimmerer und Metallbauerauszubildenden fleißig an ihren weihnachtlichen Werkstücken.

Weiterlesen...

Landwirtschaftlicher Informationstag

Landwirt - ein vielseitiger Beruf mit Zukunftsgarantie!

Am Samstag, den 15.11.2014 informierten sich zahlreiche Schüler über den Beruf der Landwirtin bzw. des Landwirtes und der Fachkraft Agrarservice am landwirtschaftlichen Meisterbetrieb Pätzold, Friedlmühle in Neumarkt. Nach einer kurzen Begrüßung durch OStD Albert Hierl (BBZ Neumarkt) und LLD Johannes Hebauer (AELF Neumarkt) stellte mit großer Überzeugungskraft der ehemalige Spitzenschüler der Berufsschule, Klaus Pätzold seinen neu gebauten Stall und seinen beruflichen Werdegang vor.

Sein Auszubildender, Stefan Haschke (12. Klasse) präsentierte in einem perfekt vorgetragenem Vortrag die Stationen der landwirtschaftlichen Erstausbildung, angefangen vom BGJ-Agrarwirtschaft, der Fachstufe bis hin zu den Weiterbildungskursen. Die beiden Schüler des derzeitigen BGJ's, Karin Fleischmann und Christian Ziegler rundeten die Informationsveranstaltung mit ihren aktuellen Erfahrungen aus der 10. Klasse ab.

Berufsschullehrer Walter Janka sowie Bildungsberater Wolfgang Denk  (ALF-Weiden) ergänzten die hervorragenden Vorträge der Schüler. BBV-Kreisobmann Martin Schmid lobte wie vorher schon Herr LLD Johannes Hebauer die perfekte Schülerdarstellung und betonte abschließend, dass man auf vieles in unserer Gesellschaft verzichten kann: "Essen und damit die Landwirtschaft sind unentbehrlich".

Aufgrund des großen Interesses ist die landwirtschaftliche Ausbildung in Neumarkt auch für die Jahre 2015 und 2016 schon jetzt sehr sicher. Anmeldungen können jederzeit über die Homepage der Berufsschule erfolgen.

Link zur Bildergallerie

Wichtige Termine der Wirtschaftsschule

Auf dieser Seite findet Ihr alle aktuellen Termine, Veranstaltungen der Wirtschaftsschule Neumarkt. Oder schaut doch einfach für alle Termine des Schulzentrums in unseren neuen Kalender.

 

  • Tag der offenen Tür:
    Samstag , 07. März 2015 von 10 bis 13 Uhr
  • Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2015/16:
    Montag, 16. März bis Freitag, 27. März 2015, an der Staatlichen Berufsschule Neumarkt, Deininger Weg 82
    Anmeldeformular
    Informationsflyer
  • Probeunterricht für das Schuljahr 2015/16:
    04. Mai bis 06. Mai 2015, an der Staatlichen Wirtschaftsschule, Woffenbacher Str. 38

Testo spendet Feinstaubmessgerät

Neueste Technik dank Testo

Um gerade in der Übergangszeit der Heizperiode Ressourcen wie Gas und Erdöl zu schonen, greift man heute verstärkt auf klimaschonende, holzbeschickte Kleinfeuerungsanlagen zurück. Die Feinstaubemissionen nehmen folglich zu. Feinstaub hat erhebliche negative Auswirkungen auf den menschlichen Organismus. Von den Umweltbehörden wird Feinstaub als "Luftschadstoff Nr.1" eingestuft. Um einer drohenden Verschlechterung der Luftqualität entgegen zu wirken, wurde ab Januar 2013 die Messpflicht gemäß1. BImSchV für kleinere Feuerungsanlagen ab 4KW eingeführt und verschärfte Grenzwerte für bestehende Anlagen festgelegt. Diesem neuen Aufgabengebiet muss auch in der Ausbildung zum Schornsteinfeger Rechnung getragen werden.

Damit diese Festbrennstoffanlagen geprüft und überwacht werden können bedarf es spezieller Messgeräte neuerer Generation. Durch das besondere Engagement von Horst Grünthaner (Firma Testo) erhielt die Berufsschule Neumarkt-Außenstelle Mühlbach ein Feinstaubmessgerät „testo 380" und „testo 330-2LL" im Wert von 6500 € als Schenkung. So können sich unsere Schüler in Zukunft mit der neuen Messtechnik in Theorie und Praxis vertraut machen. Im Vordergrund dieser Schenkung steht der Firma Testo nicht der wirtschaftliche Nutzen, sondern vielmehr der Anspruch die angehenden Schornsteinfeger möglichst praxisnah auszubilden.Wir bedanken uns bei allen, die diese Schenkung ermöglichten, besonders bei der Firma Testo.

Testo 2 Testo 1