Veranstaltungshinweise

Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Soziales Engagement der Schüler/innen des Beruflichen Schulzentrums

Tolles Ergebnis zum Schuljahresende

Bereits seit vielen Jahren unterstützt die Schulfamilie des Beruflichen Schulzentrums das Kinderhospiz im Allgäu durch Geldspenden.
Durch unterschiedliche Spendenaktionen kommen so jedes Jahr mehr als 2.000,00 EUR zusammen. In diesem Jahr waren es sogar 2.400,00 EUR.

Spendenbergabeweb

Dabei wurde ein Teil des Erlöses des von der Schülermitverwaltung organisierten Weihnachtsbasars an das Kinderhospiz gespendet.
Daneben sammelten die Schüler/innen während des Jahres in ihren eigenen Reihen auf Initiative des Fachbereichs Religion unter Leitung von Herrn Rupp und Herrn Kölbl einen beachtlichen Betrag.
In den letzten heißen Schulwochen ging der Erlös eines Eisverkaufs, organisiert von Frau Doris Ernsberger an das Hospiz im Allgäu. Dabei verkauften Schüler/innen der Klasse WEH 10 c an 2 Tagen Eis in den Klassen und konnten so einen Reinerlös von 400,00 EUR erzielen. Auch die Lehrkräfte ließen sich in der Schlusskonferenz, in der Vorfreude auf die unterrichtsfreie Zeit, nicht lange bitten das Hospiz zu unterstützen.

Dabei steht aber gleichberechtigt neben dem finanziell Notwendigen, die inhaltliche Arbeit zu diesem Thema.
In den Klassen werden deshalb im Religions- bzw. Ethikunterricht die Inhalte der Kinderhospizarbeit thematisiert. Dabei erfahren die Schüler/innen auch, dass betroffene Familien bzw. Alleinerziehende auf Dauer unterstützt werden müssen, denn es lässt sich nicht alles durch Kranken- und Pflegeversicherung finanzieren.
Ziel der Öffentlichkeitsarbeit des Hospizes ist es, eine Akzeptanz in der Gesellschaft für Familien bzw. Alleinerziehende zu schaffen, die oft anders „funktionieren" müssen als Familien mit gesunden Kindern. Es ist für die Betroffenen sehr unterstützend zu wissen, dass viele Menschen an diesem wichtigen und menschlichen Projekt mitdenken und mitarbeiten.

Eisaktion2015web

Weihnachtsmarkt2014web

 

Vorträge zur Falschgeldprävention

Falschgeldprävention - die Deutsche Bundesbank klärt auf!

63% mehr Falschgeld als 2013 musste die EZB 2014 verzeichnen.

Daher ist die Einführung der Banknotenserie "Europa", die bereits 2013 mit der 5 und der 10 Euronote begonnen hat, sehr sinnvoll. Die Scheine der neuen Serie enthalten aufwändigere und damit zuverlässigere Sicherheitsmerkmale und sind damit fälschungssicherer.

  • Falschgeld_1
  • Falschgeld_2
  • Falschgeld_3
  • Falschgeld_4
  • Falschgeld_5

Weiterlesen...

Projektwoche Bankkaufleute „Schüler beraten Schüler"

Projektwoche Bankkaufleute „Schüler beraten Schüler"

„Wie der Staat uns beim Sparen hilft...!

In diesem Schuljahr boten unsere angehenden Bankkaufleute der WBA 12 in der Projektwoche die Möglichkeit an, Mitschüler in anderen Klassen der unterschiedlichsten Fachrichtungen zum Thema „Der Staat hilft uns Sparen" zu informieren und zu beraten.

 

Weiterlesen...

Informationen aus erster Hand

Hr. Wening von der Firma Hasco besuchte auch in diesem Schuljahr wieder die angehenden Werkzeugmechaniker der MWE 12a und berichtete den interessiert lauschenden Zuhörern über aktuelle Entwicklungen im Werkzeugbau.

  • DSC00033-2
  • DSC00041-2
  • DSC00045-2

Weiterlesen...

Schulabschlussfeier an der Staatlichen Wirtschaftsschule 2015

Alle Abschlussschüler der Klasse WS 10 haben bestanden! Nach einem feierlichen Gottesdienst in der Kirche St. Anna wurden die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges verabschiedet. Nach dem festlichen Teil folgt der Abschlussball, bei dem die Jugendlichen ihr tänzerisches Können unter Beweis stellen konnten.

  • IMG_5227
  • IMG_5232
  • IMG_5234
  • IMG_5235
  • IMG_5236
  • IMG_5240
  • IMG_5243
  • IMG_5247
  • IMG_5251
  • IMG_5254
  • IMG_5258
  • IMG_5266
  • IMG_5269
  • IMG_5278
  • IMG_5283
  • IMG_5290
  • IMG_5300
  • IMG_5301
  • IMG_5310