Veranstaltungshinweise

Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

KMK Zertifikatsprüfung Englisch

eine Prüfung! – Wozu denn das?

Englisch ist kein Prüfungsfach in den Abschlussprüfungen der Kammern. Es kann aber eine freiwillige Prüfung im Fach Englisch abgelegt werden, die sog. KMK Zertifikatsprüfung Englisch. Diese Prüfung wurde speziell für berufliche Schulen entwickelt.

Teilnehmern mit bestandener Noch Prüfung werden berufsbezogene Sprachkompetenzen auf verschiedenen Niveaustufen bescheinigt. Die Prüfungen entsprechen bundesweit einheitlichen Standards und werden auch bundesweit anerkannt. Inhaltlich orientiert sich diese

• Das Zertifikat ist problemlos z. B. für das europass-Portfolio verwendbar.
Prüfung am GER, dem „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“.

Wichtige Informationen zum Erwerb des KMK Englischzertifikats

• Die Prüfungen für die einzelnen Berufe werden an unserer Schule durchgeführt.
• Die Auszubildenden können freiwillig an der Zertifikatsprüfung teilnehmen.
• Jede Zertifikatsprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil. Beide Teile müssen unabhängig voneinander bestanden werden, um das Zertifikat zu erhalten.
• Auf dem Zertifikat erscheinen keine Zeugnisnoten, sondern die in jedem Kompetenzbereich erworbene Punktzahl wird einzeln aufgeführt.
• Alle Aufgaben repräsentieren typische Problemstellungen der beruflichen Praxis.
• Es ist erlaubt, ein zweisprachiges allgemeinsprachliches Wörterbuch
zu verwenden.
• Die Prüfungsgebühr beträgt 30 Euro.

Niveaustufen und Prüfungsdauer

Stufe GER

entspricht in etwa

folgenden Abschlüssen

Dauer schriftlich Dauer mündlich
I

Waystage

A2

Mittelschulabschluss 60 Min 15 Min
II

Threshold

B1

Mittlerer Bildungsabschluss 90 Min 20 Min
III

Vantage

B2

Fachhochschulreife 120 Min 25 Min


Die mündliche Prüfung erfolgt in Gruppen von zwei Schülern.

Warum ist eine Teilnahme an der Prüfung sinnvoll?

• Mit dem erworbenen Englisch Zertifikat kann man z. B. bei Bewerbungen die berufsbezogenen Sprachkenntnisse belegen. Der zukünftige Arbeitgeber kann sich genau über die jeweiligen Fähigkeiten informieren, da die Prüfungsanforderungen im Zertifikat definiert sind.
• Das Bestehen einer KMK-Zertifikatsprüfung dient bei Bestehen der Stufen II und III zudem als Nachweis der Englisch-Kenntnisse für die
Zuerkennung des Mittleren Schulabschlusses an beruflichen Schulen, deshalb kann eine Teilnahme an der Prüfung, z. B. auf Stufe II auch für Schüler interessant sein, in deren Klassen Englisch kein Unterrichtspflichtfach ist.

KMK Zertifikatsprüfung auch für Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule
Um die Chancen der Wirtschaftsschüler auf dem Arbeitsmarkt weiter zu verbessern, haben auch diese Schüler die Möglichkeit, freiwillig an der KMK Zertifikatsprüfung Englisch für "Büroberufe und kaufmännische Dienstleistungsberufe" teilzunehmen.
Für Schüler der 9. Jahrgangsstufe ist die Niveaustufe I und für Schüler der 10. Jahrgangsstufe die Niveaustufe II vorgesehen, die Teilnahmegebühr beträgt ebenfalls 30 Euro.


Link zu den Prüfungsterminen der einzelnen Berufe für das jeweils laufende Schuljahr:
https://www.isb.bayern.de/berufsschule/leistungserhebungen/kmk-zertifikatspruefung/fremdsprachenzertifikat/

Drucken E-Mail